informatikr.de
16Nov/0932

Internettelefonie mit Symbian Mobiltelefonen via FritzBox

InternetanrufIch wohne jetzt seit 3 Wochen in Würzburg und hatte bis jetzt kein Telefon, denn das hatte die vorherige Bewohnerin mitgenommen. Da die Telefonie bei Kabel Deutschland aber sowieso über VoIP läuft, erinnerte ich mich wieder daran, dass mein NOKIA E61i mit Symbian Betriebssystem Internettelefonie nativ unterstützt. Als ich noch zu Hause gewohnt habe, hatte ich dafür keine Verwendung, weil wir kein Voice over IP benutzt haben.

Kabel Deutschland verhindert leider grundsätzlich den Zugriff auf die VoIP-Einstellungen in der FritzBox und außerdem ist es wohl nicht so ideal, wenn zusätzlich zur FritzBox noch das Handy versucht mit dem selben Benutzernamen eine Verbindung zum SIP-Registrar von Kabel Deutschland herzustellen. Nach kurzem Googeln bin ich dann darauf gestoßen, dass die FritzBoxen 7170 und 7270 ab Firmwareversion 54.04.70 auch als eigenständiger SIP-Registrar fungieren können. Die folgende Einrichtung ist eigentlich von eurem Provider unabhängig, solange Voice over IP über die FritzBox genutzt wird.

Grundsätzlich sollte die Einrichtung mit anderen Symbian Mobiltelefonen ähnlich ablaufen, sofern das Handy über WLAN verfügt.

Die Einrichtung ist in wenigen Schritten zu bewerkstelligen:

  1. Die Benutzeroberfläche der FritzBox unter http://fritz.box öffnen.
  2. Navigieren zu Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > System > Ansicht. Aktivieren der Expertenansicht und Klick auf Übernehmen
  3. Navigieren zu Telefonie > Telefoniegeräte. Neues Gerät einrichten.
  4. Auswahl von Telefon. Klick auf Weiter.
  5. Nun als Anschluss LAN/WLAN (IP-Telefon) wählen und beliebigen Namen für das Telefon vergeben.
  6. Kennwort festlegen, aber noch nicht auf Weiter klicken.

Nun folgt die Einrichtung auf dem Symbian Mobiltelefon.

  1. Menü > System > Einstell. > Verbindung > SIP-Einstellungen
  2. Optionen > Neu hinzufügen > Stand.-profil verw.
  3. Profilname: FritzBox
    Dienstprofil: IETF
    Standard-Zug.-pkt: Dein WLAN
    Öff. Benutzername: Benutzername aus der FritzBox @fritz.box (Beispiel: 620@fritz.box)
    Komprimier. verwend.: Nein
    Anmeldung: Immer aktiv
    Sicherh.-mech. verw.: Nein
    Proxyserver: Nichts verändern
    Anmeldeserver:
    >Anmeldeserver-Adresse: fritz.box
    >Gebiet: fritz.box
    >Benutzername: Benutzername aus der FritzBox (z.B. 620)
    >Passwort: In der Fritzbox festgelegtes Passwort (siehe oben)
    >Transporttyp: Auto
    >Port: 5060
  4. Unter Menü > System > Einstell. > Verbindung > Int.-Tel.-einstell., Optionen > Neues Profil wählen.
  5. Name: FritzBox
    SIP-Profile: FritzBox
  6. Menü > Verbindungen > Internet.-Tel. öffnen und Optionen > Mit Dienst verbinden wählen.

Nun zurück zum Webinterface der FritzBox

  1. Klick auf Weiter
  2. Die FritzBox verbindet sich nun mit eurem Mobiltelefon und versucht es anzurufen. Falls das erfolgreich ist, bestätige die Abfrage im Webinterface mit Ja. Du kannst jetzt noch auswählen welche Anrufe auf dein Mobiltelefon durchgestellt werden sollen.

Nun kannst du auf dem Mobiltelefon Anrufe über Internettelefonie tätigen. Einfach im Ausgangsbildschirm die Nummer eingeben und Optionen > Anrufen > Internetanruf wählen!

Kommentare (32) Trackbacks (0)
  1. Ich frage mich, ob eine solche Nutzung eines Wlanfähigen Smartphones nicht auch mit einem P1i von Sony Ericsson möglich wäre, da dieses ja auch mit einem Symbian-Betriebssystem läuft. Weiß da jemand, ob das geht oder nicht? lg !

  2. Hi,

    nativ geht es wohl nicht. Unter Umständen gibt es aber SIP-Clients als Zusatzsoftware?

    Grüße,
    Jonas

  3. Moin,

    das funktioniert bei mir… allerdings lässt KD nicht zu, dass ich aus deren Dunskreis heraus telefoniere… ich kann nur Nummern im KD Bereich anrufen… Gibts dazu eine Lösung?

  4. Hi Ralf,

    das klingt sehr komisch, bei mir klappt das ohne weitere Einstellungen! Kannst du über ein an die FritzBox angeschlossenes Telefon überall hintelefonieren?

    Grüße,
    Jonas

  5. Hallo,

    super Anleitung, doch trotzdem funktioniert es bei mir nicht.
    Ich habe eine Fritzbox 7270 und ein E71 von Nokia.
    wenn ich eine Nr. aus dem Telefonbuch wähle, kommt die Meldung: adresse nicht in verwendung und bricht ab.
    Ruf ich bei mir an, klingelt mein Handy nicht mal und ich bekomme die Meldung auf dem Handy „ein anruf in Abwesenheit“.

    Was mach ich falsch?:(

  6. Guten Morgen Salih,

    gehen wir mal schrittweise vor. Kannst du denn mit dem Handy auf dein WLAN zugreifen, also zum Beispiel mit dem Browser im Internet surfen?

    Grüße,
    Jonas

  7. Ja das funktioniert.
    Wie in deiner Beschreibung konnte die Firtzbox auch mein Handy finden, also vermute ich mal, da ich auch über Menü->Kommunikation->Internet Tel sehe das eine Verbindung vorhanden ist.

    Eigenartigerweise ist mir vorhin aufgefallen, dass einige Festnetznr. funktionieren.
    Aber nicht alle und Handy sowieso nicht.

    Tatsache ist auch, dass ich nicht angerufen werden kann…

  8. Hi Salih,

    zeigt er dir denn das Internet-Telefonie-Symbol an? (Hier im Bild, rechts oben). Falls ja steht die Verbindung zur FritzBox und es sollte eigentlich alles funktionieren. Hast du schonmal versucht dich näher zur Box zu bewegen um den Empfang zu optimieren?

    Grüße,
    Jonas

  9. ich sitze einen Meter von der Box entfernt.
    Das Symbol sehe ich auch.
    Hab auch schon viel gegoogelt und viel Zeit verbraucht, aber nichts. ohne erfolg.auch bei den einstellungen bin ich mir ziemlich sicher, außer das mein handy automatisch sip: vor 620@fritz.box eingibt.
    kann es daran liegen?

  10. Hi,

    nein, ich denke nicht. Bei mir steht als Benutzer auch „sip:620@fritz.box“, genau so bei der Anmeldeserver-Adresse „sip:fritz.box“.

    Ich fürchte, ich kann dir dann auch nicht wirklich weiterhelfen, ich benutze mittlerweile auch ein E71 und es klappt problemlos. Sind die Einstellungen in der FritzBox denn richtig? Du kannst ja unter „Telefoniegeräte“ in der FritzBox einstellen, welche eingehende und ausgehende Rufnummer verwendet werden soll. Ist das so eingestellt, wie du es dir vorstellst?

    Grüße,
    Jonas

  11. Ja ich habe vier Nr von o2 bekommen, eine von denen ist für den ausgang alle vier für den eingang.
    liegt es an irgendeiner zusatzsoftware die mir auf dem e71 fehlt?
    ich schau mal ob ich ne neue firmware ziehen kann

  12. Hi,

    Zusatzsoftware ist nicht nötig. Aber eine neue Firmware ist vielleicht keine schlechte Idee. Ich benutze die Neueste.

    Grüße,
    Jonas

  13. Mit dem Nokia N97 klappt es nicht bei mir… egal mit welcher Einstellung ich es versuche es kommt immer „anmeldung fehlgeschlagen“ heraus…

    weiß jemand wie der öffentliche benutzername für 1und1 auf meiner fritzbox lauten muss? muss ich sonst was beachten?

    auch den punkt: Menü->einstellungen->verbindungen->admin einstellungen->Internet Tel. kann ich nicht finden trotz neuester firmware.

    gibts da noch ne andere möglichkeit?

    ich krieg das irgendwie nicht hin…

  14. Guten Morgen Matze,

    mit dem N97 (S60 5th Edition) habe ich leider keine Erfahrung! Die Eirnichtung ist eigentlich vom Provider unabhängig. Hast du auf der Fritz!Box ein neues Telefoniegerät angelegt und diese Zugangsdaten verwendet?

    Grüße,
    Jonas

  15. Ich hab nen N97 und es klappt ohne probleme.
    Kann hier gerne helfen, wenn es noch nötig ist

  16. Hallo
    Kann mir jemand bitte weiterhelfen?
    Habe ein C7 ,alles eingegeben verbindung zur Fritzbox besteht.Zeigt mir an Fritzbox angemeltet.Wenn ich aber eine Nummer wählen, will kommt nur, Fritbox Dienst nicht verfügbar.Gruß Jörg

  17. Hallo Jörg,

    kann dir leider mangels eigenem C7 nicht weiterhelfen 😉

    Grüße,
    Jonas

  18. Erst einmal vielen Dank für die Beitrag. Ich suche schon lange so einen Zugang.
    Leider klappt es nicht so richtig. Ich habe ein Nokia 5800. Bis zu den Einstellung zum Punkt drei klappt alles ganz gut. Das Handy verbindet sich auch mit der Fritzbox. Aber die Fritzbox ruft nicht zurück. Also kann ich auch nicht sagen, ob die Fritzbox das Handy erkennt.
    Auch komme ich nicht mit der Einstellung unter Punkt 4 bei dem Handy weiter. Ich kann keine Int.-Tel. Einstellung vornehme, das soewas nicht vorhanden ist.
    Wenn jemand diesen Text lesen sollte und weiter weiß kann ja posten.
    Danke

  19. Hallo Tobias,

    kann dir leider nicht weiterhelfen. Bin mittlerweile auch auf Android umgestiegen – das ist aber dort (zumindest bei meinem Galaxy S II) alles nicht unbedingt besser gelöst…

    Grüße,
    Jonas

  20. Danke für die Antwort. Ich habe inzwischen heraus bekommen, daß das Nokia 5800 einen SIP Klient hat aber mann den Voice over IP Klienten weggelassen hat.
    Für Dich als Tipp, wenn Du es noch nicht selber probiert hast, auf AVM gibt es ein App, das die Fritzbox mit Deinem Handy verbindet. Im Labor ist es zu finden. Würde mich sehr Interessieren ob es klappt.
    Gruß Tobias

  21. Hallo Tobias,

    ja, die App verwende ich. Funktioniert zwar, aber nicht ganz so reibungslos wie mit dem nativen Client von Symbian. Zum Beispiel klappt das automatische Anmelden am SIP-Server sobald ich in die Reichweite meines AP komme nicht so gut. Die native VoIP-Funktion von Android ist leider bei meinem Gerät deaktiviert.

    Grüße,
    Jonas

  22. Ich habe ein Samsung i 8910 HD ich mein bis punkt 5 klappts aber ich finde nichts mit Menü > Verbindungen > Internet.-Tel. öffnen und Optionen > Mit Dienst verbinden wählen.

    Zumindest unter Verbindungen gibts kein Internet.-Tel. öffnen

    Würde mic hsehr freuen wenn ich antwort bekäme auch wenn mein Handy ned wirklich bekannt ist.

  23. Hi Mario,

    wie du es schon befürchtet hast, kenne ich mich leider mit Samsung in dem Bereich nicht aus – Sorry!

    Grüße,
    Jonas

  24. Wie ich rausgelesen hab brauch man keine App aber gibts da evtl. was?
    und noch zur Info es steht dran Anmeldung fehlgeschlagen.

    Wenns nichts gibt dann muss ich halt damit leben 😉

  25. NOKIA E71 SWStand 400.21.013
    Funktioniert prima, danke. Korrektur zur Einrichtung des Mobiltelefons (eventuell nur für dieses Modell zutreffend)
    4. „Web-Tel.“ statt „Int.Tel.-einstell.“
    6. „Kommunikation“ statt „Verbindungen“

  26. Hi Stefan,

    vielen Dank für den Hinweis!

    Beste Grüße,
    Jonas

  27. Ergänzung zu Stefan November 16th, 2011 – 22:03
    Eingehende Anrufe: alles OK. Ausgehende Rufe; „Adresse nicht in Verwendung“
    Lösung aus http://www.ip-phone-forum.de/archive/index.php/t-190159.html:
    Menu/System/Einstellungen/Telefon/Anrufen/Eigene Internetnr. -ID senden = „Ja“

    FRITZ!Box Fon WLAN 7390: Das coolste Teil was mir seit langem ins Netz gekommen ist 😉

  28. Hallo,

    habe tagelang keine VOIP-Handyverbindung zur FB 7270 hinbekommen, nach dieser Anleitung ging alles sehr schnell. Dafür ein herzliches dankeschön.

    Grüße aus Berlin

  29. Auch bei mir hat’s mit einem E71 und der fritz.box 7270 funktioniert. Verwende den mitgelieferten SIP „Client“.
    Aktuell bin ich noch zu probieren ob es von extern auch geht, ob ich also übers Internet meine fritz.box zum telefonieren verwenden kann. Aktuell schaffe ich es nur von intern.

  30. Hallo, genau so eine Anleitung habe ich gesucht! Leider kann ich Punkt 4-6 auf meinen NokiaN86 nicht finden, was muss ich hier genau auswählen?

    In den SIP Einstellungen steht schon „Fritz!Box Angemeldet“. Also eine Verbindung besteht nur fehlen mit die passenden Menüpunkte zu 4-6…

    Gruß und Danke^^

  31. Hi Mike,

    ich kann dir leider nicht weiterhelfen 🙁

    Dein N86 nutzt eine andere Symbian-Version als mein E61i, zudem nutze ich seit rund zwei Jahren Android und habe auch mein E61i nicht mehr im Zugriff.

    Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg bei der Einrichtung deines N86 für VoIP-Telefonie!

    Viele Grüße
    Jonas

  32. Hallo zusammen, das kauderwelsch hier am schluss kommt ist echt zum suchen veranlagt und was für sucher????? denn diese einstellungen gibt es nicht bei eiem c5-03…….also wie soll man das finden bitte


Kommentar schreiben


Noch keine Trackbacks.

Kategorien

informatikr.de bei Facebook

Archive

Verzeichnisse

Meta