informatikr.de
22Mrz/105

Vorschau 2. Semester Informatik

Nachdem ich nun knapp eine Woche nach Beginn des Sommersemesters wahrscheinlich alle Veranstaltungen einmal gehört habe, kann ich euch einen kleinen Überblick über die Vorlesungen im zweiten Semester meines Informatikstudiums bieten.

Mathematik II

Mathematik II ist die Fortsetzung von Mathematik I, jetzt aber mit nur noch 2 Semesterwochenstunden. Die Vorlesung ist weiterhin in zwei Gruppen (Analysis/Zahlentheorie) geteilt, umfasst jetzt aber nur noch 4 Semesterwochenstunden und somit 5 CP. Wegen der reduzierten Stundenzahl, gibt es dieses Semester nur noch 2 Übungsblätter, wobei wieder 50% korrekt gerechnet sein müssen um zur Prüfung zugelassen zu werden.

Programmieren II

Programmieren II beschäftig sich wie auch Programmieren I mit der objekt-orientierten Programmierung mit Java. Das Fach umfasst im 2. Semester 4 SWS/5CP. Davon sind drei SWS Vorlesung und eine SWS Übung, die allerdings jetzt nicht mehr als besondere Zulassungsvoraussetzung für die Prüfungszulassung benötigt wird.

Einführung in die Ökonomie

Diese Vorlesung hat das Ziel auch uns Informatikern (ohne Wirtschafts-...) ein Mindestmaß an ökonomischem Grundverständnis beizubringen. Das Fach hat auch 4 SWS/5 CP, ich gehe aber davon aus, dass es eines der lernintensivsten wird!

Betriebssysteme

Hier werden uns Grundlagen über Betriebssysteme - auch an konkreten Beispielen, wie Windows XP oder Linux - gelehrt. Da für die eigentlich fürs 2. Semester geplante Veranstaltung "Mathematische Software in der Informatik" kurzfristig die Lehrbeauftragte abgesagt hat, wird diese Veranstaltung vom 3. ins 2. Semester vorgezogen. Das kann sich aber unter Umständen noch ändern! Die Veranstaltung umfasst auch 4 SWS/5 CP. Wer sich für die Vorlesung weitergehend vorbereiten möchte dem sei das Buch "Moderne Betriebssysteme" von Andrew S. Tanenbaum (angeblich noch besser im Original auf Englisch) empfohlen!

Rechnerorganisation

Die Vorlesung Rechnerorganisation soll uns neben den "weichen" Kenntnissen, zum Beispiel in Programmiersprachen oder Datenbanken auch Kenntnis über die Hardware im Computer vermitteln, zum Beispiel logische Schaltungen. Die Vorlesung selbst umfasst 3 SWS, dazu findet noch eine SWS als Übungsstunde statt, die von Mitstudenten höherer Semester gehalten wird. Auch hierfür gibt es wieder 5 CP.

AWPF

Für dieses Semester habe ich mich für "Intensive Spoken English" beworben. Das wäre dann die dritte von vier Veranstaltungen an denen ich teilnehmen muss um die Unicert III Zertifizierungsprüfung ablegen zu dürfen. Ob ich das Fach auch zugeteilt bekomme, weiß ich noch nicht. Andernfalls kann ich es aber auch Ende September als Intensivkurs in den Semesterferien belegen!

Das 2. Semester sollte mit 27,5 CP gegenüber 32,5 CP im ersten Semester eigentlich "entspannter" sein. Aufgrund der höheren Zahl von Veranstaltungen, die natürlich auch Vor- und Nachbereitung erfordern, gehe ich aber von mehr Lern- und Zeitaufwand aus.

Da es aber zu Semesterbeginn noch nicht so stressig ist, lese ich im Moment "Microsoft Windows 7 Professional - Das Handbuch" von Dr. Tobias Weltner um meine Windows-7-Kenntnisse, vor allem für den professionellen Einsatz, zu vertiefen.

Kommentare (5) Trackbacks (0)
  1. sehe ich auch so. 2. Sem Wirtschaftsinformatik ist richtig angenehm.
    Außer Prog 2. Prog 1 hab ich problemlos bestanden 🙂

  2. Könntest du mir alte Englisch Prüfungen schicken ?

  3. Hi Bam,

    hab‘ ich nicht und gibt es auch nicht!

    Grüße,
    Jonas

  4. Hi Jonas,

    wie ist der Vokabeltest aufgebaut ?

    Gruß

  5. Hi,

    weiß ich nicht mehr zu 100 Prozent. Glaube ein Lückentext und drei Vokabeln musste man mit eigenen Worten erklären. Frag doch mal nach!

    Grüße,
    Jonas


Kommentar schreiben


Noch keine Trackbacks.

Kategorien

informatikr.de bei Facebook

Archive

Verzeichnisse

Meta